Schönstattzentrum beim Canisiushof

Öffnungszeiten Tagungshaus und Schönstatt-Shop

Dienstag       9:00 - 17:00 Uhr   

Donnerstag   9:00 - 13:00 Uhr   

Freitag         13:00 - 17:00 Uhr

Samstag       13:00 -17:00 Uhr  

Das Tagungshaus und der Laden sind momentan geschlossen!

Per Mail (kontakt@schoenstatt-ei.de) wie auch telefonisch (Rufumleitung, 08404 / 938 70 70) sind wir aber erreichbar !


Schönstattzentrum in Corona-Zeiten

Öffnungszeiten / Erreichbarkeit
Gemäß den Empfehlungen haben auch wir die Arbeit ins Home-Office verlegt.
Wir sind allerdings jederzeit per Mail (kontakt@schoenstatt-ei.de) oder Telefon (Rufumleitung, Tel. 08404 93 87 07 - 0) für Sie da!
Ab Anfang Juni werden wir vorerst Dienstags von 9 bis 16 Uhr und Samstag von 14 bis 17 Uhr für Sie persönlich vor Ort sein.
Im weiteren Lauf der Pandemie werden wir dann wieder zu unseren regulären Öffnungszeiten zurückkehren.

 

Gottesdienste und Hl. Messen
Inzwischen sind öffentliche Gottesdienste, unter strengen Hygienerichtlinien wieder möglich.
Bei uns am Zentrum gestaltet sich dies aber schwierig.
Unser Kapellchen ist leider zu klein, um die Vorgaben umzusetzen.
Die Schwesternhauskapelle befindet sich direkt im Haus unserer Marienschwestern, ohne eigenen Zugang.
Dies fällt unter die Rubrik "Pflegeheim", deshalb gelten hier noch strengere Regeln und die Feier von
öffentlichen Gottesdiensten ist leider weiterhin nicht möglich.

Veranstaltungen im Tagungshaus
Aufgrund des noch geltenden Versammlungsverbotes, können wir derzeit leider keine Veranstaltungen
planen und durchführen.
Ab dem 25.05.2020 dürfen wir allerdings unsere Gäste wieder kulinarisch verwöhnen.

Bis zum 20. Juni sind aktuell alle Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt.
Auf unserer Homepage informieren wir Sie immer über die aktuelle Entwicklung.
Sobald wieder Versammlungen erlaubt sind, freuen wir uns schon jetzt, Sie wieder zu sehen.

 

Übernachtungen im Max-Brunner-Haus
Wir freuen uns, dass ab dem 30.05.2020 unser Übernachtungshaus wieder geöffnet werden darf.
Wir hoffen dass sich, trotz der Hygienerichtlinien, unsere Gäste sich wohlfühlen werden.

 

 


Unsere MTA kommt zu Ihnen

Nachdem viele momentan nicht zu unserer lieben Dreimal Wunderbaren Mutter

kommen können, kommt sie zu Ihnen!


Schauen Sie selber und folgen diesem Link zu unserem youtube-Kanal:

 https://www.youtube.com/watch?v=4sHnVm-j1Pg

 

 


Maiandacht am Pfingstsonntag

31.05.2020 / 19:00 Uhr

Die Chilenische Schönstattfamilie wird am 31. Mai 2020 die Gottesmutter zur Königin der Sendung krönen.
Pater Juan Pablo Catoggio hat im Namen des Generalpräsidiums die weltweite Schönstattfamilie eingeladen,
sich in diese Krönung einzuschalten. Dies möchten wir an unserem Zentrum tun, indem wir eine letzte Maiandacht feiern.


Nach Möglichkeit wird die Maiandacht bei günstiger Wetterlage um 19 Uhr vor dem Kapellchen im Freien sein.
Hierzu könnten 50 Personen teilnehmen. Bei Regen müssten wir die Maiandacht ins Tagungshaus verlegen,
wo nur begrenzte Plätze zur Verfügung stünden, allerdings würden wir dann die Andacht per Livestream übertragen.

Für unsere Schönstattfamilie im Bistum Eichstätt würde dies zugleich ein gewisser Auftakt des Hingehens
auf die Krönungserneuerung im nächsten Jahr sein.

 

 




Gottesdienst- und Gebetszeiten
im Radio, Fernsehen und Internet


Im nachfolgenden Link haben wir für Sie einige Gottesdienst- und Gebetszeiten
zusammengestellt. Ist der Besuch von Gottesdiensten durch Corona derzeit unmöglich geworden,
so bieten diese Angebote eine alternative Möglichkeit zum Mitfeiern der Hl. Messe.


LINK: Gottesdienst- und Gebetszeiten


Ein Angebot der Schönstätter Marienschwestern

In diesen Tagen und Wochen unterliegen wir den allgemeinen Ausgangsbeschränkungen. Wir können nicht einfach irgendwo hingehen, hinfahren, wie wir es sonst gewohnt sind. Auch der Weg in unser Paralleleheiligtum ist derzeit für viele nicht möglich.

Doch gerade in diesen Wochen haben wir viele Gebetsanliegen, die wir gerne unserem himmlischen Vater und der Gottesmutter übergeben. Wir können dies zuhause tun vor dem Kreuz und Gnadenbild, im Herrgottswinkel oder Hausheiligtum oder in unseren Kirchen und Kapellen vor Ort.

Als Schönstätter Marienschwestern haben wir das Geschenk, auch jetzt unsere Schönstattkapelle aufsuchen zu können. Wir vertreten Sie hier täglich und empfehlen Sie und Ihre Anliegen unserer Dreimal Wunderbaren Mutter, Königin uns Siegerin von Schönstatt.

Um dies noch konkreter tun zu können, laden wir sie dazu ein, uns Ihre Anliegen mitzuteilen (per Post, per Mail oder Telefon). Wir nehmen Ihre Sorgen gerne mit ins Rosenkranzgebet und legen sie in den Krug im Heiligtum. Wie damals in Kana bittet die Muttergottes auch heute ihren Sohn, dass er unseren „Wein“ (unsere Anliegen, Sorgen, Probleme, Nöte…) in „Wein“ verwandelt: in den Wein der Liebe, der Geduld, des Glaubens und Vertrauens…

Sie können Ihre Anliegen melden an
Schw. M. Marlies
Josef-Kentenich-Weg 12
85092 Kösching
wallfahrt@schoenstatt-ei.de
Tel: 0 84 04 / 922-104
 
"Was gibt das eine souveräne Ruhe,
wenn ich mir sagen darf:
Gott hat mein Leben in seine
allmächtige Vaterhand genommen."

J. Kentenich


Veranstaltungen am Schönstattzentrum beim Canisiushof


Unsere regelmäßigen Gottesdienstzeiten

Die Gottesdienste entfallen bis auf weiteres

Hl. Messe Mo - Sa um 7:30 Uhr in der Schwesternkapelle
Hl. Messe Sonntag um 10 Uhr in der Schwesternkapelle

jeden 18.ten des Monats um 19:30 Uhr Andacht im Kapellchen mit Erneuerung des Liebesbündnisses und Verbrennen der "Krugpost"

Bündnissonntag (Sonntag nach dem 18.): 14:10 Uhr Rosenkranz in der Gnadenkapelle,
um 15:00 Uhr Bündnismesse in der Schwesternkapelle

jeden 1. Sonntag im Monat: Hl. Messe mit neuen geistlichen Liedern um 18:30 Uhr
in der Schwesternkapelle

jeden 3. Dienstag im Monat: Cönakel der Marianischen Priesterbewegung
(wir beten um und für gute Marianische Priester)
14 Uhr Rosenkranz vor dem Allerheiligsten mit Betrachtungen, anschl. um ca. 15 Uhr Hl. Messe im Schwesternhaus

Eucharistische Anbetung Mo - Fr von 14 bis 15 Uhr
um 14:30 Uhr Rosenkranzgebet